Kategorie: Summelsarium

  • Winterbilder

    Bilderbuchwetter am 1. Advent, ein Spaziergang im Freizeitpark und einige Bilder …

  • Advent – Glaube, Hoffnung, Liebe

    Was für eine Welt um uns herum, Im Großen und im Kleineren Nichts scheint gut So viel Unrecht Menschenbrüder, die sich zu Menschenschwestern nicht menschlich zeigen Verzweiflung Hilflosigkeit was ist heilig im Heiligen Land und doch sind da Glauben Hoffnung Liebe Ich will es mir auch im Kleinen immer wieder sagen, nur das ist es,…

  • 12 Jahre Carola und Kristina …

  • Tag für Tag

    31.10.2023 – Reformationstag Christiane Florin „Danke fürs Zuhören, danke fürs Mitdenken“, oft habe ich ihr zugehört. In der letzten Woche hat mich die Meldung aufgeschreckt (https://www.katholisch.de/artikel/48185-journalistin-christiane-florin-verlaesst-dlf-religionsredaktion), dass sie die Redaktion „Religion und Gesellschaft“ verläßt. Erst einmal nachlesen über sie, sie war einfach da, offen, kritisch, immer mit selbstverständlichen Grundwerten, vom Menschlichsein ausgehend, ich hab immer…

  • Thomas Brasch

    Thomas Brasch Was ich habe, will ich nicht verlieren, aber wo ich bin, will ich nicht bleiben, aber die ich liebe, will ich nicht verlassen, aber die ich kenne, will ich nicht mehr sehen, aber wo ich lebe, da will ich nicht sterben, aber wo ich sterbe, da will ich nicht hin: Bleiben will ich,…

  • „Die Losung ist da…“

    13Wachet, steht im Glauben, seid mutig undseid stark! 14Alle eure Dinge lasst in der Liebe geschehen! Der Text aus 1Korinther 16 war unser Trauspruch – viele Jahre hat er uns begleitet, haben wir darum gerungen, ihn mit Leben zu erfüllen. Ist es uns gelungen? Wie oft habe ich mich in den letzten Jahren gefragt, ob…

  • „Ich habe Angst“

    „Ferkel?“, fragte Puuh. „Ja?“, sagte Ferkel. „Ich habe Angst“, sagte Puuh. Einen Moment lang herrschte Schweigen. „Möchtest du darüber reden?“, fragte Ferkel, als Puuh nichts weiter zu sagen schien. „Ich habe einfach solche Angst“, platzte Puuh heraus. „So viel Angst. Denn ich habe nicht das Gefühl, dass die Dinge besser werden. Wenn überhaupt, habe ich…

  • „Sei Lob und Ehr …“

    https://www.deutschlandfunk.de/gaechinger-cantorey-ueber-j-s-bachs-kantate-sei-lob-und-ehr-dlf-af7e2ead-100.html Zufällig im Radio ein sächsischer Abend: Zuerst Ellen Schaller , Kabarettistin und Regisseurin, aus bekannter Familie. Und dann: Hans-Christoph Rademann (wie jung er gewesen sein muss als sich der Name erstmals eingeprägt hat!) mit der Gaechinger Cantorei und einer Bach-Kantate gehen ans Herz. Und noch immer nach mehr als drei Jahrzehnten in der weiten…

  • 25.09.2021

    Ein letzter Ausflug nach Metzingen durch die Weinberge, eine schöne Stunde, keiner von uns hat geahnt, wie der Tag endet…

  • Geschützt: Wertschätzung des Ehrenamtes – Eine Rückschau nach zwei Jahren

    Es gibt keinen Textauszug, da dies ein geschützter Beitrag ist.